Kriminalität Zwei Tote in Klinik: Antrag auf Sicherungsverfahren

Von dpa

Eine Statue der Justitia hält eine Waage und ein Schwert in der Hand.Eine Statue der Justitia hält eine Waage und ein Schwert in der Hand.
Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Lüneburg. Nach dem gewaltsamen Tod von zwei Menschen in der Psychiatrischen Klinik Lüneburg hat die Staatsanwaltschaft ein Sicherungsverfahren gegen den mutmaßlichen Täter beantragt.

Ziel ist die Unterbringung des 21-Jährigen in einem psychiatrischen Krankenhaus, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft mitteilte.Demnach wird ein solcher Antrag gestellt, wenn klar ist, dass der Verdächtige schuldunfähig oder erheblich v

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN