Tarife Verdi: Mehr Geld für Diakonie-Beschäftigte in Niedersachsen

Von dpa

Ein Mann hat bei einem Warnstreik vor dem Verdi-Logo eine Pfeife im Mund.Ein Mann hat bei einem Warnstreik vor dem Verdi-Logo eine Pfeife im Mund.
Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Bremen. Der Tarifabschluss für die etwa 35.000 Beschäftigten der niedersächsischen Diakonie-Einrichtungen bringt nach Verdi-Angaben höhere Löhne und Zuschläge für das Personal.

Wie die Gewerkschaft am Freitag mitteilte, sollen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in zwei Stufen mehr Geld bekommen. Auf eine erste Steigerung um 1,4 Prozent zum Januar 2022 folgt demnach ein Plus von weiteren 1,8 Prozent ein Jahr spä

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN