Schifffahrt Wieder Regelbetrieb: Elbfähre legt Corona-Fahrplan ad acta

Von dpa

Die FRS Elbfähre Glückstadt legt vom Fähranleger an der Elbe ab.Die FRS Elbfähre Glückstadt legt vom Fähranleger an der Elbe ab.
Marcus Brandt/dpa/Archivbild

Wischhafen. Nach 14 Monaten mit eingeschränktem Fahrplan kehrt die FRS Elbfähre Glückstadt Wischhafen zum Regelbetrieb zurück.

Die vier Fähren verkehrten von Montag (31. Mai) an erstmals seit Pandemiebeginn wieder nach dem Fahrplan, der bis im März 2020 gegolten habe, teilte das Unternehmen mit.Die Reederei und ihre Kunden hätten lange auf diesen Moment warten müs

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN