Kriminalität Zoll: Räume wegen Verdachts auf Schwarzarbeit durchsucht

Von dpa

Ein Beamter trägt während seines Dienstes eine Schutzweste mit der Rückenaufschrift "Zoll".Ein Beamter trägt während seines Dienstes eine Schutzweste mit der Rückenaufschrift "Zoll".
Markus Scholz/dpa/Symbolbild

Bremervörde. Wegen des Verdachts auf Schwarzarbeit hat ein Großaufgebot von Zöllnern Wohnungen und Geschäftsräume eines Personaldienstleisters in Norddeutschland durchsucht.

In den Objekten in Hamburg, Elmshorn (Kreis Pinneberg), Bremervörde (Kreis Rotenburg) und Estorf (Kreis Nienburg) seien fünf verdächtige Gehilfen des Personaldienstleisters gemeldet, teilte das Hauptzollamt Hamburg am Freitag mit.Ihnen wer

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN