Brände Brand in Flüchtlingheim: Polizei ermittelt gegen Bewohner

Von dpa

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz.Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz.
Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Buxtehude. Das Feuer in einer Flüchtlingsunterkunft in Buxtehude im Landkreis Stade Anfang April ist nach den Ermittlungen der Polizei von Bewohnern gelegt werden.

„Nach dem derzeitigen Stand der umfangreichen Ermittlungen kann ausgeschlossen werden, dass das Feuer von außen entstanden ist“, teilte die Polizei am Freitag mit. Demnach haben Untersuchungen ergeben, dass an mehreren Stellen im Inneren d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN