Tiere Nach Riss einer trächtigen Kuh stehen Wölfe im Verdacht

Von dpa

Ein Wolf schaut in die Kamera.Ein Wolf schaut in die Kamera.
Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Wippingen. Nach dem Tod einer trächtigen Kuh im Emsland deutet vieles auf eine Wolfsriss hin.

An einem Bauernhof in Wippingen fand eine Landwirtsfamilie das getötete 800 Kilogramm schwere Tier auf einer Weide wenige Meter vom Bauernhof entfernt. Ob es sich tatsächlich um einen Wolfsriss handelt, müsse nun eine genetische Analyse kl

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN