Medien Medienpreis geht an Beiträge für Gleichstellung

Von dpa

Niedersachsens Sozialministerin Daniela Behrens in Hannover.Niedersachsens Sozialministerin Daniela Behrens in Hannover.
Julian Stratenschulte/dpa/archivbild

Hannover. Das Land Niedersachsen, der NDR und die Landesmedienanstalt haben fünf Fernseh-, Hörfunk- und Online-Beiträge mit dem Juliane Bartel Medienpreis ausgezeichnet.

Der Preis würdigt herausragende Arbeiten zur Gleichstellung von Frauen und Männern, die Rollenkonflikte und Diskriminierungen sichtbar machen. Unter anderem wurden der Podcast „Sexismus in kanackischen Communitys“ von Malcolm Ohanwe und Ma

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN