Gesundheit Berichte: Wechselunterricht in Schulen bis Inzidenz von 165

Von dpa

„Coronavirus“ steht auf einer Tafel in einem leeren Klassenzimmer.„Coronavirus“ steht auf einer Tafel in einem leeren Klassenzimmer.
Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Hannover. Die niedersächsische Landesregierung will Medienberichten zufolge angesichts sinkender Infektionszahlen die Corona-Regeln für Schulen lockern.

Wie die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ (HAZ) und die „Nordwest-Zeitung“ am Dienstag berichten, soll es für Schülerinnen und Schüler bis zu einer Sieben-Tage-Inzidenz von 165 Wechselunterricht geben. Das bedeutet, dass eine Hälfte der Sc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN