Handwerk Nur noch wenige Blaudruckereien in Norddeutschland

Von dpa

Blaudruckerin Sabrina Schuhmacher mit einem von ihr entworfenen Kleid aus blau gefärbten Stoffen.Blaudruckerin Sabrina Schuhmacher mit einem von ihr entworfenen Kleid aus blau gefärbten Stoffen.
Hauke-Christian Dittrich/dpa

Jever. Das jahrhundertealte Blaudruckverfahren, eine Technik zur Textilveredlung, wird nur noch in wenigen Werkstätten und Museen in Norddeutschland betrieben.

Handwerksbetriebe gibt es etwa in Jever (Kreis Friesland), in Einbeck (Kreis Northeim) und in Neustadt in Holstein. Nach Angaben der Unesco finden sich in Deutschland nur noch etwas mehr als eine Handvoll solcher Betriebe. Seit 2018 ist de

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN