Auto VW-Markenchef: Corona wird Arbeitswelt weiter prägen

Von dpa

Ralf Brandstätter, VW-Kernmarken-Geschäftsführer, spricht zu Pressevertretern.Ralf Brandstätter, VW-Kernmarken-Geschäftsführer, spricht zu Pressevertretern.
Swen Pförtner/dpa

Wolfsburg. Elektronik-Chips stecken in jedem Fahrzeug, aus modernen Modellen mit Assistenzsystemen sind sie erst recht nicht mehr wegzudenken. Der Chef der VW-Kernsparte hält die Lieferkrise noch längst nicht für beendet. Auch andere Corona-Effekte dürften die Arbeitswelt prägen.

Die Engpässe in der Versorgung wichtiger Elektronik-Teile könnten die Autoindustrie nach Einschätzung von VW-Markenchef Ralf Brandstätter länger beschäftigen. „Ich denke, dass die Situation durchaus noch angespannt bleiben wird“, sagte er d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN