Verkehr Viel weniger Fahrgäste im Nahverkehr in Hannover

Von dpa

Eine Straßenbahn der Üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe fährt durch die Innenstadt.Eine Straßenbahn der Üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe fährt durch die Innenstadt.
Moritz Frankenberg/dpa/Symbolbild

Hannover. Der Nahverkehrsbetrieb Üstra in Hannover hat im Corona-Jahr 2020 deutlich weniger Passagiere befördert.

Die Fahrgastzahl sank um 36 Prozent auf 110 Millionen Passagiere (2019: 171,8 Millionen). Das teilte das Unternehmen am Freitag mit. Schuld waren die Maßnahmen gegen die Pandemie wie längere Schulferien, eingeschränkter Schulbetrieb oder d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN