Naturschutz Polizeireiter an der Elbe schützen Ruhe für Tierwelt

Von dpa

Ein Schild mit dem Schriftzug "Polizei" hängt an einer Polizeiwache.Ein Schild mit dem Schriftzug "Polizei" hängt an einer Polizeiwache.
Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Lüneburg. An der Elbe wird immer wieder gegen die Schutzregeln im Biosphärenreservat verstoßen.

Reiter der niedersächsischen Polizei machen Einheimische und Touristen bereits im zehnten Jahr in der Elbtalaue auf Verstöße wie illegales Campen, Fischwilderei und offene Feuer aufmerksam, wie die Polizei in Lüneburg mitteilte. Besonders

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN