Medien ARD-Telenovela „Rote Rosen“ dreht nach Corona-Pause wieder

Von dpa

Jana Hora-Goosmann (M), Schauspielerin blickt am Rande der Dreharbeiten für den Vorspann der ARD-Telenovela „Rote Rosen“ auf einen Monitor.Jana Hora-Goosmann (M), Schauspielerin blickt am Rande der Dreharbeiten für den Vorspann der ARD-Telenovela „Rote Rosen“ auf einen Monitor.
Philipp Schulze/dpa/Archivbild

Lüneburg. Nach einer zweiwöchigen Corona-Zwangspause soll die Produktion der ARD-Telenovela „Rote Rosen“ am Freitag wieder anlaufen.

Nach einer zweiwöchigen Corona-Zwangspause soll die Produktion der ARD-Telenovela „Rote Rosen“ am Freitag wieder anlaufen. Nachdem zwei Mitarbeiter positiv getestet worden waren, waren die Dreharbeiten in Lüneburg unterbrochen worden. „Die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN