Landtag Landtag fordert mehr Einsatz gegen Analphabetismus

Von dpa

Eine Schultafel steht in einem Klassenzimmer in einer Schule.Eine Schultafel steht in einem Klassenzimmer in einer Schule.
Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Hannover. Der Landtag in Hannover hat für eine stärkere Bekämpfung des Analphabetismus und für eine Förderung der Grundbildung gestimmt.

Die Grundfinanzierung der Erwachsenenbildung müsse verbessert, entsprechende Projekte müssten gestärkt und wohnortnahe und leicht zugängliche Angebote gefördert werden, beschloss das Parlament am Mittwoch praktisch einstimmig in Hannover.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN