Kriminalität Prozess: Vier Männer sollen Familienmitglied getötet haben

Von dpa

Mehrere Polizeiwagen stehen vor dem Landgericht Braunschweig.Mehrere Polizeiwagen stehen vor dem Landgericht Braunschweig.
Christian Brahmann/dpa

Braunschweig. Der Totschlagsprozess gegen vier Familienmitglieder aus Wolfsburg hat am Dienstag unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen am Landgericht Braunschweig begonnen.

Vier Männern wird vorgeworfen, den Schwiegersohn der Schwester des ältesten Angeklagten auf offener Straße gemeinsam getötet zu haben. (Az 9Ks111 Js 52328/20). Hintergrund soll ein jahrelanger Streit der deutsch-türkischen Großfamilie sein

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN