Kriminalität Drogen: Haftbefehle in NRW und Niedersachsen

Von dpa

Blaulicht an einem Notarzteinsatzfahrzeug.Blaulicht an einem Notarzteinsatzfahrzeug.
Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Bielefeld. Bei Durchsuchungen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen haben Ermittler am Freitag und Samstag vier Cannabis-Plantagen mit rund 6500 Pflanzen, Kokain, zwei scharfe Schusswaffen und 70 000 Euro Bargeld sichergestellt.

Die Staatsanwaltschaft Bielefeld beantragte nach dem großangelegten und zeitlich abgestimmten Einsatz gegen die organisierte Kriminalität sechs Untersuchungshaftbefehle wegen gewerbs- und bandenmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln. Laut g

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN