Fußball Comeback nach zwei Jahren: Schult wieder im Wolfsburger Tor

Von dpa

Torhüterin Almuth Schult (l) steht vor einer Kamera.Torhüterin Almuth Schult (l) steht vor einer Kamera.
Sebastian Gollnow/dpa

Wolfsburg. Der deutsche Frauenfußball-Meister VfL Wolfsburg bleibt in der Bundesliga an Tabellenführer FC Bayern München dran.

Beim Erstliga-Comeback der Nationaltorhüterin Almuth Schult gewannen die Wolfsburgerinnen am Sonntag mit 4:0 (1:0) beim MSV Duisburg und verkürzten ihren Rückstand auf Platz eins wieder auf zwei Punkte. Alexandra Popp (32. Minute), Lena Ob

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN