Gesundheit Angebliche Trauerfeier: Polizei löst Gartenparty auf

Von dpa

Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.
Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Brake (Unterweser). Die Polizei hat eine Gartenparty mit 16 Personen aus verschiedenen Haushalten im Landkreis Wesermarsch aufgelöst.

Die Teilnehmer gaben an, dass es sich um eine familiäre Trauerfeier handele, teilte die Polizei am Sonntag mit. Ein Familienmitglied sei an Corona gestorben, hieß es. Laut Polizei gab es keine Anmeldung für eine Trauerfeier beim zuständige

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN