Digitale Kontaktnachverfolgung Niedersachsens Datenschutzbeauftragte kritisiert Luca-App und fühlt sich übergangen

Die Luca-App dient zur digitalen Nachverfolgung von Corona-Infektionsketten. So soll die App etwa bei Modellversuchen einzelner Kommunen helfen, die Öffnungen in Handel, Gastronomie oder Kultur erproben wollen.Die Luca-App dient zur digitalen Nachverfolgung von Corona-Infektionsketten. So soll die App etwa bei Modellversuchen einzelner Kommunen helfen, die Öffnungen in Handel, Gastronomie oder Kultur erproben wollen.
Bernd Wüstneck/dpa

Hannover. Für die oberste Datenschützerin des Landes sind noch Fragen offen. Außerdem schießt Barbara Thiel gegen die Landesregierung.

Niedersachsens Datenschutzbeauftragte Barbara Thiel begrüßt den Einsatz digitaler Anwendungen zur Nachverfolgung von Corona-Infektionsketten zwar grundsätzlich, hat bei der Luca-App aber noch einige datenschutzrechtliche Bedenken. „Die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN