Gesundheit Göttingen: Bei Spontan-Impfungen von Jüngeren zurückrudern

Von dpa

Eine Ampulle des Corona-Impfstoffs des Pharmakonzerns Astrazeneca.Eine Ampulle des Corona-Impfstoffs des Pharmakonzerns Astrazeneca.
Russell Cheyne/PA Wire/dpa/Symbolbild

Göttingen. Die Stadt Göttingen darf den Impfstoff von Astrazeneca nicht weiter an Menschen geben, die noch nicht impfberechtigt sind.

Weil unter 60-Jährige laut offizieller Empfehlungen nicht mehr mit Astrazeneca geimpft werden sollen, könnten nicht alle vorrätigen Impfdosen taggenau aufgebraucht werden, hieß es von der Stadt Göttingen. Es sei mit einem Überschuss von et

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN