Regierung Weil kritisiert „Brücken-Lockdown“: Hausärzte am Zug

Von dpa

Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen.Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen.
Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

Hannover. Die Lockerungen als Modellversuch in niedersächsischen Städten stehen bevor. Vieles ist abzuwägen, nicht nur die Corona-Inzidenz. Weil ist unterdessen gegen den „Brücken-Lockdown“ - und die Hausärzte legen mit den Impfungen los.

Ministerpräsident Stephan Weil hat dem „Brücken-Lockdown“ eine Absage erteilt - trotz stagnierender Inzidenz. „Ein Lockdown ist kein Selbstzweck“, sagte der SPD-Politiker am Dienstag. Die Corona-Maßnahmen müssten gut begründet und verhältni

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN