Unfälle Vier Verletzte bei Autounfällen im Landkreis Diepholz

Von dpa

Mit eingeschaltetem Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz.Mit eingeschaltetem Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz.
Boris Roessler/dpa/Archivbild

Drebber. Vier Menschen sind nach Schnee und Hagel bei zwei Autounfällen im Landkreis Diepholz verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, geriet am Montagabend zunächst ein Autofahrer auf der glatten B51 bei Drebber ins Schleudern und auf die Gegenspur, wo er mit seinem Wagen frontal mit einem entgegenkommendem Fahrzeug zusammenstieß. Beide Fahrer

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN