Verkehr Autofahrer flüchtet über 120 Kilometer vor der Polizei

Von dpa

Blaulichter leuchten auf einem Streifenwagen der Polizei.Blaulichter leuchten auf einem Streifenwagen der Polizei.
Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild

Hildesheim. Über 120 Kilometer hat die niedersächsische Polizei einen flüchtenden Autofahrer verfolgt und ihn schließlich in Graupelschauer und Starkregen vorerst aus dem Blick verloren.

Die Flucht begann am Ostermontag morgens, als die Autobahnpolizei den schwarzen Pkw in Hildesheim kontrollieren wollte. Verfolgt von einer Funkstreife, jagte der Fahrer erst durch den Kreis Hildesheim. Dabei war er nach Angaben der Polizei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN