Kicker muss Schmerzensgeld zahlen Friesoyther Fußballspieler trifft Frau beim Trainieren im Gesicht

Von Georg Lilienthal

Der Schuss des Kickers, der eigentlich im Tor landen sollte, ging daneben und traf mit voller Wucht das Gesicht einer Frau, die neben dem Tor wartete. (Symbolfoto)Der Schuss des Kickers, der eigentlich im Tor landen sollte, ging daneben und traf mit voller Wucht das Gesicht einer Frau, die neben dem Tor wartete. (Symbolfoto)
Rolf Tobis

Friesoythe. Ein Fußballer aus Friesoythe hat beim Hallentraining mit einem wuchtigen Schuss eine Frau, die sich neben dem Tor befand, im Gesicht getroffen. Der Fall landet vor Gericht und wurde nun in zweiter Instanz entschieden.

Das Urteil am Oberlandesgericht Oldenburg: Der Altherrenkicker muss tatsächlich Schmerzensgeld zahlen. Die Höhe der Summe steht noch nicht fest. „Das ist die große Frage“, sagt Anwalt Franz Lange, der den Kicker vertritt. „Die Summe hängt v

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN