zuletzt aktualisiert vor

Wer will, kriegt weiter umstrittenen Impfstoff Astrazeneca-Stopp: Regierung rechnet nur mit leichten Rucklern bei Impfkampagne

In Deutschland und Niedersachsen ist die Verimpfung des Astrazeneca-Impfstoffs vorläufig wieder ausgesetzt.In Deutschland und Niedersachsen ist die Verimpfung des Astrazeneca-Impfstoffs vorläufig wieder ausgesetzt.
Nicolas Armer/dpa

Osnabrück. Kein Astrazeneca-Impfstoff mehr für Menschen jünger als 61. Was bedeutet das für die Impfkampagne in Niedersachsen - speziell für Lehrer und Erzieher? Ein Überblick.

Der Sachstand: In den Impfzentren in Niedersachsen wird seit Mittwochmorgen weitüberwiegend kein Astrazeneca-Impfstoff mehr an Personen verimpft, die jünger sind als 61 Jahre. Das hat die Landesregierung nach einer entsprechenden Empfehlung

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN