Agrar Streit um Insektenschutzmittel im Zuckerrübenanbau

Von dpa

Mit einem Rübenroder erntet ein Landwirt Zuckerrüben auf einem Feld.Mit einem Rübenroder erntet ein Landwirt Zuckerrüben auf einem Feld.
Philipp Schulze/dpa/Archivbild

Hannover. Die Bezeichnung ist ein Zungenbrecher, die Kurzform klingt fast schon zu verniedlichend: Neonicotinoide, kurz Neonics, sind Insektengifte, vor deren Einsatz Umweltschützer warnen.

Der Einsatz eines eigentlich in der Europäischen Union nicht mehr zugelassenen Insektengifts im Zuckerrübenanbau ruft Kritik von Umweltschützern hervor. Die so genannten Neonicotinoide, kurz Neonics, gelten als extrem insektenschädigend. Se

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN