Notfälle Reste einer Fliegerbombe in Bremen gesprengt

Von dpa

Eine entschärfte Bombe liegt an ihrer Fundstelle.Eine entschärfte Bombe liegt an ihrer Fundstelle.
Frank Hammerschmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Bremen. Die Reste einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg sind am Freitag in Bremen erfolgreich gesprengt worden.

In der 250-Kilo-Bombe aus den USA waren noch etwa 60 Kilogramm Sprengstoff vorhanden, wie die Polizei mitteilte. Der Munitionsrest war bei Bauarbeiten auf dem Gelände eines Straßenbahndepots im Stadtteil Gröpelingen gefunden worden. Im Umk

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN