Fußball Kind gegen Doumbouya-Vertrag: „Ich mache nicht den Rambo“

Von dpa

Martin Kind.Martin Kind.
Swen Pförtner/dpa/Archivbild

Hannover. Stürmer Moussa Doumbouya von Hannover 96 muss trotz seines spektakulären Zweitliga-Einstiegs womöglich noch länger auf einen Profivertrag bei den Niedersachsen warten.

„Ich mache nicht den Rambo, nur weil einer zweimal gut spielt. Die Zeche müssen wir dann zahlen. Das mach ich nicht mehr mit“, sagte Mehrheitsgesellschafter Martin Kind dem Internetportal „Sportbuzzer“.Bei der vertraglichen Bindung des 23

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN