Kriminalität Urteil im Prozess um Tötung von Frau auf Landstraße erwartet

Von dpa

Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.
David-Wolfgang Ebener/dpa/Symbolbild

Hannover. Im Prozess um den gewaltsamen Tod einer 42-Jährigen auf einer Landstraße bei Hameln wird an diesem Freitag (14.30 Uhr) das Urteil erwartet.

Vor dem Landgericht Hannover muss sich der frühere Lebensgefährte der Frau wegen Mordes verantworten. Der 60-Jährige soll im August 2020 das Auto seiner Ex-Partnerin ausgebremst und sie mit einem Messer und einem Hammer umgebracht haben. Z

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN