Klima- und Umweltschutz Digitaler Festakt: Deutsche Bundesstiftung Umwelt feiert 30-jähriges Bestehen

DBU-Geschäftsführer Alexander Bonde und Moderatorin Hanna Gersmann im Gespräch mit EU-Klimakommissar Frans Timmermans.DBU-Geschäftsführer Alexander Bonde und Moderatorin Hanna Gersmann im Gespräch mit EU-Klimakommissar Frans Timmermans.
Screenshot

Osnabrück. "Nachhaltig in die Zukunft": Mit diesem Motto hat die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) ihr 30-jähriges Bestehen gefeiert. Wegen der Corona-Pandemie fand die Veranstaltung online statt. Zugeschaltet waren unter anderem Umweltministerin Svenja Schulze und EU-Klimakommissar Frans Timmermans. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel meldete sich mit einem Grußwort.

Merkel würdigte in ihrer kurzen Botschaft die DBU als entscheidende Impulsgeberin für Wissenschaft und Praxis. "Ich fühle mich Ihrer Arbeit verbunden – nicht nur als ehemalige Umweltministerin", so die Bundeskanzlerin und wies damit au

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN