Fußball Hannover 96 verpasst Heimsieg trotz zweimaliger Führung

Von dpa

Hannovers Genki Haraguchi freut sich mit Niklas Hult über sein Tor zum 1:0..Hannovers Genki Haraguchi freut sich mit Niklas Hult über sein Tor zum 1:0..
Hauke-Christian Dittrich/dpa

Hannover. Hannover 96 hat in der 2. Fußball-Bundesliga einen wichtigen Heimsieg verpasst.

Gegen den Aufstiegskandidaten SpVgg Greuther Fürth reichte es trotz zweimaliger Führung nur zu einem 2:2 (1:0)-Unentschieden. Genki Haraguchi (41.) und der als Flüchtling aus Guinea nach Deutschland gekommene Moussa Doumbouya (70.) trafen a

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN