Gesundheit Petition überreicht: „Öffnet die Hotels für Obdachlose!“

Von dpa

Die Theologin Margot Käßmann steht vor der niedersächsischen Staatskanzlei.Die Theologin Margot Käßmann steht vor der niedersächsischen Staatskanzlei.
Julian Stratenschulte/dpa

Hannover. Obdachlose sollen in der Corona-Pandemie geschützt in Hotels übernachten dürfen - dieser Forderung haben sich rund 118 000 Menschen angeschlossen.

Die frühere evangelische Landesbischöfin Margot Käßmann übergab die Ergebnisse einer bundesweiten Online-Petition am Dienstag stellvertretend an Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) in Hannover.Die Pandemie erhöhe die Gefahr für die Obdach

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN