Sinkende Zahl an Corona-Erkrankten Landkreis Wesermarsch hebt Ausgangssperre auf

Die Ausgangssperre in der Wesermarsch hat ein Ende. (Symbolfoto)Die Ausgangssperre in der Wesermarsch hat ein Ende. (Symbolfoto)
imago images/Ralph Peters

Landkreis Wesermarsch. Die Corona-Fallzahlen gehen nach unten, der Inzidenzwert liegt deutlich unter 200. Somit wird die nächtliche Ausgangssperre im Landkreis Wesermarsch nach einer Woche beendet.

Der Landkreis Wesermarsch hebt die vergangenen Dienstag eingeführte nächtliche Ausgangssperre auf. Dies hat die Landkreisverwaltung am heutigen Dienstagnachmittag bekanntgegeben. Grund für die Entscheidung sei die sinkende Zahl der an Covid

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN