Fußball Wolfsburgs Schmadtke: Löw sollte mal nach Wolfsburg kommen

Von dpa

Jörg Schmadtke, Geschäftsführer Sport beim VfL Wolfsburg, steht vor einem Spiel in der Arena.Jörg Schmadtke, Geschäftsführer Sport beim VfL Wolfsburg, steht vor einem Spiel in der Arena.
Swen Pförtner/dpa/Archivbild

Wolfsburg. In der Diskussion um eine mögliche Berufung von Maximilian Arnold in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat Wolfsburgs Geschäftsführer Jörg Schmadtke Bundestrainer Joachim Löw aufgefordert, sich einmal ein Spiel in der VW-Stadt anzuschauen.

„Ich wünsche mir, dass der Jogi mal zu uns nach Wolfsburg kommt“, sagte Schmadtke dem „Sportbuzzer“. Er wisse zwar nicht genau, wie sich Löw seine Informationen über die Spieler beschaffe. Aber: „Wenn der Bundestrainer den Max einladen wil

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN