Brände Strohlager in Bötersen abgebrannt: 150 000 Euro Schaden

Von dpa

Der Schriftzug „Feuerwehr“ ist auf einem Einsatzfahrzeug angebracht.Der Schriftzug „Feuerwehr“ ist auf einem Einsatzfahrzeug angebracht.
Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Bötersen. Bei einem Feuer in Bötersen (Landkreis Rotenburg) sind 450 Strohballen in einer Scheune abgebrannt.

Das Strohlager ging am Montagabend in Flammen auf, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Niemand sei verletzt worden. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt als Ursache des Brandes. Da auf dem Dach der Scheune eine Photovoltaikanla

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN