Fußball Defensivspieler Konstantin Engel mit Mittelhandbruch

Von dpa

Osnabrücks Konstantin Engel setzt zu einer Flanke an.Osnabrücks Konstantin Engel setzt zu einer Flanke an.
Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Osnabrück. Osnabrücks Defensivspieler Konstantin Engel hat sich bei der 1:2-Niederlage gegen den 1.

FC Heidenheim am vergangenen Samstag den linken Mittelhandknochen gebrochen. Das teilte der vom Abstieg bedrohte Fußball-Zweitligist am Montagabend mit. Ob Engel operiert werden muss, steht noch nicht fest. Im Kellerduell beim SV Sandhause

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN