Gesellschaft Nicht jeden freut es: Mehr Bürgerbegehren in Niedersachsen

Von dpa

Ein Magazin mit der Aufschrift „Bürgerbegehren“.Ein Magazin mit der Aufschrift „Bürgerbegehren“.
Sina Schuldt/dpa/Archivbild

Bremen. Krankenhäuser, Radwege, Gemeindefusionen oder Klimaschutz - immer öfter wollen Bürger auf kommunaler Ebene in Niedersachsen selbst entscheiden. Eher selten zur Freude von gewählten Gemeinderäten, deren Pläne mitunter durchkreuzt werden.

Die Zahl der Bürgerbegehren ist in Niedersachsen gestiegen. 38 wurden im Jahr 2020 neu gestartet - und damit acht Begehren mehr als im Jahr 2019 und sogar dreimal so viele wie im Jahr 2017, meldete der Verein „Mehr Demokratie“ für Bremen/Ni

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN