Landwirte demonstrieren in Regierungsvierteln Fragwürdige Bauernflagge in Berlin, Dünge-Diskussion in Hannover

Mit dem Symbol der Landvolk-Bewegung aus Schleswig-Holstein demonstrieren Landwirte derzeit in Berlin. Das sorgt für reichlich Kritik, schließlich legten die Anhänger dereinst Bomben und galten als antisemitisch und antidemokratisch.Mit dem Symbol der Landvolk-Bewegung aus Schleswig-Holstein demonstrieren Landwirte derzeit in Berlin. Das sorgt für reichlich Kritik, schließlich legten die Anhänger dereinst Bomben und galten als antisemitisch und antidemokratisch.
imago images/JeanMW

Hannover. Der Belagerungszustand der Regierungsviertel in Hannover und Berlin dauert an. Landwirte demonstrieren mit ihren Treckern seit Tagen gegen die aktuelle Agrarpolitik. Abrücken wollen sie erst wieder, wenn auf ihre Forderungen eingegangen wird. Für anhaltende Irritationen sorgen dabei die Demo-Teilnehmer in Berlin, die unter fragwürdigem Banner demonstrieren.

Mit der Flagge der schleswig-holsteinischen Landvolk-Bewegung aus den 1920er Jahren kamen die Demonstranten unter der Woche in Berlin angerollt. Auch auf Mützen und Masken war das Emblem zu sehen: Ein Pflug und ein blutrotes Schwert auf sch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN