zuletzt aktualisiert vor

Schutz vor Corona Impfhotline in Niedersachsen: Wie es nun weitergeht - Land beendet freie Wahl des Impfzentrums

Von Lars Laue, Daniel Noglik

Die über 80-Jährigen in Niedersachsen müssen sich weiter gedulden, um an den begehrten Corona-Impfstoff zu gelangen.Die über 80-Jährigen in Niedersachsen müssen sich weiter gedulden, um an den begehrten Corona-Impfstoff zu gelangen.
Sven Hoppe/dpa

Hannover. Zum Auftakt der Impf-Terminvergabe für die über 80-Jährigen brachen die Systeme zusammen. Es lohnt sich aber, am Ball zu bleiben, um an einen der begehrten Termine zu gelangen.

Die meisten Senioren über 80, die am Donnerstag versucht haben, über die Hotline-Rufnummer (0800) 9988665 oder über die Internetadresse www.impfportal-niedersachsen.de an einen der begehrten Termine in einem nahegelegenen Impfzent

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN