Naturschutz Lies: Gerichtsbeschluss zu Wolfsabschuss „klares Signal“

Von dpa

Olaf Lies (SPD), Umweltminister von Niedersachsen.Olaf Lies (SPD), Umweltminister von Niedersachsen.
Julian Stratenschulte/dpa

Lüneburg. Die in letzter Instanz gerichtlich bestätigte Abschussgenehmigung für den sogenannten Rodewalder Rüden wertet Umweltminister Olaf Lies als klares Signal für Niedersachsens Wolfspolitik.

„Der unanfechtbare Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Lüneburg bedeutet Rechtssicherheit für Jägerinnen und Jäger, die staatliche Maßnahmen dort unterstützen, wo es mit Wölfen trotz Herdenschutz Probleme gibt“, teilte der SPD-Politiler

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN