Verkehr Sperrung der A2 östlich von Hannover wieder aufgehoben

Von dpa

Ein durchgestrichenes Schild mit der Aufschrift „Hannover“ steht an einer Auffahrt zur Autobahn A2.Ein durchgestrichenes Schild mit der Aufschrift „Hannover“ steht an einer Auffahrt zur Autobahn A2.
Hauke-Christian Dittrich/dpa

Lehrte. Die Vollsperrung der Autobahn 2 östlich von Hannover ist beendet.

Wie die Autobahnpolizei am Sonntag berichtete, ist der wichtige Abschnitt der zentralen Ost-West-Verbindung seit dem späten Nachmittag wieder in beide Richtungen befahrbar. Wegen der Erneuerung nahe gelegener Hochspannungsleitungen hatten Autofahrer zwischen Lehrte-Ost und dem Kreuz Hannover-Ost mit der A7 zwischenzeitlich Umleitungen nutzen müssen.

Bis auf einen kurzen Stau auf der Ausweichstrecke in Richtung Dortmund sei es am Sonntag nicht zu größeren Behinderungen gekommen, sagte ein Beamter. Am vergangenen Wochenende hatte es an dem Verkehrs-Nadelöhr schon eine Vollsperrung gegeben, längere Autoschlangen bildeten sich dabei aber nicht.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN