Verkehr A2 bei Hannover ist bis Sonntagabend gesperrt

Von dpa

Ein Schild mit der Aufschrift „A2 Vollsperrung ab Lehrte-Ost“ steht nahe der Autobahn A2 vor einem Hochspannungsmast.Ein Schild mit der Aufschrift „A2 Vollsperrung ab Lehrte-Ost“ steht nahe der Autobahn A2 vor einem Hochspannungsmast.
Hauke-Christian Dittrich/dpa

Lehrte. Die zentrale Ost-West-Autobahn A2 ist am Wochenende bei Hannover erneut komplett gesperrt worden.

Grund ist die Erneuerung von Hochspannungsleitungen. Im Bereich der Anschlussstelle Lehrte können die Fahrbahnen in beide Richtungen nicht benutzt werden, wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr am Samstag mitteilte. In Richtung Berlin wurde ab dem Autobahnkreuz Hannover-Ost, in Richtung Dortmund ab der Anschlussstelle Lehrte-Ost gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Am späten Sonntagnachmittag soll die Sperrung aufgehoben werden.

Zu Unfällen oder langen Staus führte die Sperrung zunächst nicht, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei am Samstag sagte. Demnach war der Verkehr in Richtung Berlin abschnittsweise zähflüssig, in Richtung Dortmund verzeichneten die Beamten am Samstagmittag einen rund drei Kilometer langen Stau.

Eine Umleitung führt vom Autobahnkreuz Hannover-Ost über die A7 und die A39. Eine weitere Umleitung wurde ab Lehrte-Ost über die B65/B443/K134 eingerichtet. Der Austausch der 80 Jahre alten Oberleitungen sei unaufschiebbar, begründete die Straßenbaubehörde die Sperrung der A2. An ihnen seien Seilschäden festgestellt worden. Bereits am vergangenen Wochenende gab es deswegen eine Vollsperrung, es kam aber kaum zu Staus.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN