Kriminalität Frauen zum Suizid gedrängt?: Prozess wegen Corona geplatzt

Von dpa

Der Eingangsbereich des Landgerichts in Limburg.Der Eingangsbereich des Landgerichts in Limburg.
Thomas Frey/dpa/Archivbild

Limburg an der Lahn. Der Mordprozess gegen einen Angeklagten, der Frauen zum Suizid gedrängt haben soll, wird coronabedingt nicht weiterverhandelt.

Die zuständige Kammer habe das Verfahren unter anderem um einen Fall in Bremen aus dem Jahr 2016 ausgesetzt, teilte ein Sprecher des Landgerichts Limburg (Hessen) am Dienstag mit. Grund dafür seien „bereits jetzt eingetretene Terminschwier

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN