Fußball „Verantwortungslos“: Kocak kritisiert Länderspiel-Reisen

Von dpa

Trainer Kenan Kocak ist vor dem Spiel im Stadion.Trainer Kenan Kocak ist vor dem Spiel im Stadion.
Swen Pförtner/dpa

Hannover. Trainer Kenan Kocak von Hannover 96 hat erneut sein Unverständnis über einige Länderspiel-Reisen zum Ausdruck gebracht.

„Dass wir diese Spieler in dieser Pandemielage kreuz und quer durch Europa reisen lassen, ist für mich verantwortungslos“, sagte der 39 Jahre alte Coach des Fußball-Zweitligisten am Freitag.

Kocak bemängelte unter anderem fehlende Absprachen zwischen Nationaltrainern und den Vereinen und kritisierte, dass Hannovers slowenischer Nationalspieler Jaka Bijol trotz einer 3:0-Führung seiner Mannschaft zur Pause gegen Moldau am Mittwoch erst kurz vor Spielende ausgewechselt worden war. Bundestrainer Joachim Löw und die deutsche Nationalmannschaft lobte er hingegen in Bezug auf Absprachen mit den Clubs ausdrücklich.

Im Auswärtsspiel beim SC Paderborn an diesem Sonntag (13.30 Uhr/Sky) muss Kocak auf den verletzten Defensivspieler Josip Elez verzichten. Dagegen seien Genki Haraguchi, Sei Muroya und Franck Evina nach der Rückkehr von ihren Nationalteams „Gott sei Dank gesund und fit“.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN