Wetter Wenig Sonne und zeitweise Regen in Niedersachsen

Von dpa

Ein Radfahrer fährt im Georgengarten an herbstlich verfärbten Blättern einer Kastanie vorbei.Ein Radfahrer fährt im Georgengarten an herbstlich verfärbten Blättern einer Kastanie vorbei.
Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild

Hamburg. In Niedersachsen gibt es in den kommenden Tagen viele Wolken und Regen, die Sonne setzt sich nur selten durch.

Am Donnerstag ist es laut Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) stark bewölkt, in Südosten regnet es zeitweise. Die Höchstwerte liegen zwischen 9 und 11 Grad.

Am Freitag und Samstag bleibt es überwiegend bewölkt, die Regenwahrscheinlichkeit nimmt etwas ab. Die Sonne kann sich nur vereinzelt durchsetzen. Die Temperaturen erreichen laut DWD bis zu 13 Grad.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN