Arbeit Gesundheitsministerin ruft zur Arbeit im Homeoffice auf

Von dpa

Carola Reimann (SPD), Gesundheitsministerin Niedersachsen, steht mit Mund-Nasen-Schutz im niedersächsischen Landtag.Carola Reimann (SPD), Gesundheitsministerin Niedersachsen, steht mit Mund-Nasen-Schutz im niedersächsischen Landtag.
Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

Hannover. Wegen mehr Corona-Infektionen hat Niedersachsens Gesundheitsministerin die Unternehmen dazu aufgerufen, ihre Mitarbeiter wieder stärker von zu Hause aus arbeiten zu lassen.

Die Zahl der Pendler und der Beschäftigten, die täglich in den Unternehmen sind, nehme stetig zu, sagte die SPD-Politikerin Carola Reimann am Dienstag. „Deswegen rufe ich alle Unternehmen auf, die guten Erfahrungen der letzten Monate mit der mobilen Arbeit weiter zu nutzen.“ Die kommenden Wochen seien entscheidend, um die Entwicklung der Pandemie unter Kontrolle zu behalten. Deshalb sei es wichtig, die Zahl der Kontakte jetzt so weit wie möglich zu begrenzen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN