Kriminalität Fünf Verletzte bei Auseinandersetzung in Bremerhaven

Von dpa

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz.Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz.
Boris Roessler/dpa/Archivbild

Bremerhaven. Fünf Männer haben in Bremerhaven aufeinander eingeprügelt und eingestochen und sich dabei verletzt.

Ein 38 Jahre alter Mann musste nach der Schlägerei vom Sonntagabend mit blutenden Wunden von einem Notarzt behandelt werden und kam ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelte nach Angaben vom Montag vier weitere Beteiligte, die ebenfalls verletzt waren. Die Männer waren zwischen 24 und 43 Jahre alt. Zeugen berichteten, der Streit sei mit Hieb- und Stichwaffen ausgetragen worden. Zum Hintergrund des Geschehens wurden keine Angaben gemacht. Die Ermittlungen liefen noch, hieß es.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN