Verkehr Zehnjähriger beim Überqueren der Straße schwer verletzt

Von dpa

Ein Schild mit der Aufschrift "Notarzt".Ein Schild mit der Aufschrift "Notarzt".
Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Hannover. Beim Überqueren einer Straße im hannoverschen Stadtteil Hainholz ist am Mittwoch ein zehnjähriger Junge von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Der Junge habe zwar einen von links kommenden Wagen vorbeifahren lassen, sei dann aber weitergelaufen, ohne auf den von rechts kommenden Verkehr zu achten, teilte die Polizei am Abend mit. Er wurde frontal vom Wagen einer 50 Jahre alten Frau erfasst und auf die Straße geschleudert.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN