Kriminalität Dreister Räuber überfällt Postfiliale in Goslar

Von dpa

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Goslar. Ein Räuber hat bei einem Überfall auf eine Postfiliale in Goslar nach ersten Schätzungen zwischen 8000 und 10 000 Euro erbeutet.

Der Betreiber der Filiale und seine Ehefrau wurden bei der Tat verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Mann habe die Filiale im Stadtteil Jürgenohl kurz vor Ladenschluss am Freitag betreten und den Kassenbereich per Tastendruck geöffnet.

Als der Filialbetreiber eingreifen wollte, sprühte der Täter ihm Pfefferspray oder eine ähnliche Substanz ins Gesicht. In einem Gerangel vor der Tür wurde die Ehefrau bei einem Sturz verletzt. Der Täter, der das Geschäft laut Zeugenaussagen zuvor längere Zeit beobachtete, verlor einen Schuh und die Mund-Nasen-Bedeckung. Er ließ ein Fahrrad zurück, konnte aber zu Fuß flüchten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN