zuletzt aktualisiert vor

Tiere drohten zu ertrinken Feuerwehr rettet bei Aurich acht Kühe aus Kanal

Von dpa

Einige Kühe versuchen, aus dem Meedekanal zu kommen. Acht Tiere waren bei Aurich in den Kanal gerutscht und in Richtung einer Schleuse getrieben.Einige Kühe versuchen, aus dem Meedekanal zu kommen. Acht Tiere waren bei Aurich in den Kanal gerutscht und in Richtung einer Schleuse getrieben.
Foto: Stephan Heiken/Feuerwehr Wiegboldsbur /dpa

Südbrookmerland. Erfolgreiche Rettungsaktion für acht in einen Kanal gerutschte Kühe bei Aurich: 17 Feuerwehrleute und mehrere Landwirte haben die Richtung einer Schleuse treibenden Tiere am Samstag aus dem Meedekanal in Bedekaspel geholt.

Sie hätten die Tiere mit ihrem Feuerwehrboot und direkt im Wasser eingesetzten Trupps an eine Niederung des Ufers und dann auf die Weide zurücktreiben können, teilte der Kreisfeuerwehrverband Aurich mit. In der Schleuse hätten sich die Tiere verfangen und ertrinken können.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN